Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe

Das MxControlCenter

Wenn Sie MxPEG im Dialog JPEG-Einstellungen aktivieren, erzeugt die Kamera einen kombinierten Video- und Audio-Stream im MOBOTIX-Video-Codierverfahren. MxPEG ermöglicht großformatiges Live-Video und Audio (sofern vom Kameramodell unterstützt) bei geringer Netzwerklast (ca. 1% bei 100 MBit/s).

Zum Abspielen und Speichern des Streams benötigen Sie den MxControlCenter für Windows, den Sie kostenlos von der MOBOTIX-Website im Bereich Support > Software-Downloads herunterladen können oder das MxPEG ActiveX-Plugin für Internet Explorer, das auf der Kamera zur Verfügung steht.

Der MxControlCenter eröffnet Ihnen auch die Möglichkeit, Sprache in beiden Richtungen über das Netzwerk zu übertragen (Voice over IP, kurz: VoIP), entsprechende Bandbreiten vorausgesetzt.

Hinweise: Bei schnellen Bewegungen im Bild kann es zu "Kachelbildung" kommen, wenn MxPEG verwendet wird. Wenn Sie auf bessere Bildqualität Wert legen, sollten Sie MxPEG deaktivieren, wie dies in Die Live-Ansicht unter Hohe Auflösung und Qualität beschrieben ist.
  Diese Hilfeseite beschreibt die Grundfunktionen des MxControlCenter. Ausführlichere Informationen zu dieser Anwendung entnehmen Sie der Hilfe zum MxControlCenter, die mit der Anwendung installiert wird.
  Weitere Informationen zum MxPEG ActiveX-Plugin für Internet Explorer finden Sie in Die Live-Ansicht.

Kameras definieren und anzeigen

Geben Sie in das Textfeld in eine Zeile eine oder mehrere IP-Adressen bzw. symbolische Namen von Kameras ein, wobei Sie mehrere IP-Adressen durch Kommas trennen.

Klicken Sie auf Start, um die Kamerabilder abzurufen.

Hinweise:


Kameras auswählen

Um die Bildparameter einer Kamera zu ändern oder einen Rotorkopf zu steuern, muss die entsprechende Kamera ausgewählt werden.

Klicken Sie auf das Bild der Kamera und das Bild wird mit einem gelben Rahmen versehen.


Bildparameter einstellen

Für die ausgewählte Kamera können Sie die folgenden Parameter ändern:

View Auswahl des Bildsensors
Quality Einstellen der Bildqualität
Brightness Einstellen der Helligkeit
Exp-Field Auswahl des Belichtungsfensters
Framerate Auswahl der Bildrate
Sharpness Einstellen der Bildschärfe
Size Auswahl der Bildgröße

Statusinformationen

Für die ausgewählte Kamera werden die folgenden Informationen angezeigt:

MxF/s Bildrate der Anzeige bei der Übertragung des MxPEG-Streams
F/s Bildrate der Anzeige bei der Übertragung von Einzelbildern
Kbit/s Verwendete Bandbreite

Allgemeine Bedienelemente

Die Steuerelemente des Players wurden entsprechend den Steuerelementen des Kameraplayers im Browser gestaltet.

Option Beschreibung
all Wählt alle angezeigten Kameras aus, um z. B. alle Kameras gleichzeitig in den Live-Modus zu versetzen.
Live Schaltet eine oder mehrere Kameras in den Live-Modus.
Schaltet eine oder mehrere Kameras in den Modus Event Recorder, in dem alle von der Kamera gespeicherten Ereignisse angezeigt werden.
Schaltet eine oder mehrere Kameras in den Modus Local Recorder, in dem alle im Arbeitsspeicher des lokalen Computers gespeicherten Ereignisse angezeigt werden.
i Zeigt die Kamerainformationen im Browser an.
? Öffnet den Dialog Bildsuche.
Hinweis: Diese Funktion ist noch nicht implementiert.
Schaltet die Kamera in den Audio-Modus Raumhören.
+
-
Stellt die Lautstärke der ausgewählten Kamera(s) ein.
Hinweis: Diese Funktion ist noch nicht implementiert.
Schaltet die Kamera in den Audio-Modus Durchsagen.
Der Schaltausgang der ausgewählten Kamera ist geschlossen (high).
Der Schaltausgang der ausgewählten Kamera ist geöffnet (low).
Die Funktion Türöffner schließt den Schaltausgang für zwei Sekunden (high).
IE Öffnet den als Standard ausgewählten Browser.
Sichert den Inhalt des Local Recorder aus dem Arbeitsspeicher in eine Datei.
Lädt den Inhalt einer Datei in den Local Recorder.

Optionen

Klicken Sie auf Options, um die globalen Optionen für den MxControlCenter und die lokalen Optionen für die einzelnen Kameras zu ändern.

Im Dialog Options wird das Register Global für den MxControlCenter angezeigt. Für jede angezeigte Kamera steht ein weiteres Register mit Namen und IP-Adresse zur Verfügung, um individuelle Anpassungen vorzunehmen.

Globale Optionen

Die globalen Optionen werden auf alle Kameras angewendet, es sei denn, dass für einzelne Kameras besondere Einstellungen (Authentifizierung, Multiview, ...) verwendet werden.

Option Beschreibung
Camera default user name Geben Sie den Benutzernamen ein, der zur Authentifizierung für alle Kameras verwendet wird.
Camera default password Geben Sie das Kennwort ein, das zur Authentifizierung für alle Kameras verwendet wird.
Port for remote control

Der MxControlCenter kann über einen entfernten Computer gesteuert werden oder durch eine Netzwerkmeldung (IP Notify) von einer Kamera.

Geben Sie den Port ein, auf dem der MxControlCenter Netzwerkmeldungen erwartet.
Siehe auch Fernsteuern des MxControlCenter.

Log File Wählen Sie hier aus, ob und wo die Protokolldatei gespeichert wird.
Mouse-Over Wählen Sie hier aus, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn die Maus über ein Bild geführt wird:
off Mouse-Over ist deaktiviert.
on Mouse-Over ist aktiviert.
by Multi View Übernimmt die Konfiguration aus der Multiview-Konfiguration der Kamera.
Copy definitions
Multi View Übernimmt die Multiview-Ansicht der ausgewählten Kamera.
Softbuttons Übernimmt die Softbutton-Liste aus der Multiview-Ansicht der ausgewählten Kamera.

Lokale Optionen

Die lokalen Optionen werden immer nur auf die jeweilige Kamera angewendet, um besondere Einstellungen für diese Kamera festzulegen.

Option Beschreibung
HTTP port HTTP-Port des Webservers der Kamera.
Vorgabe: 80
Pan/tilt head Sie können die Kamera in Verbindung mit einem Schwenk-Neigekopf verwenden. Die Steuerung des Schwenk-Neigekopfs erfolgt über den MxControlCenter. Wählen Sie eines der unterstützen Modelle aus der Auswahlliste.
Local Recorder size Konfigurieren Sie hier, wieviel Arbeitsspeicher für den Local Recorder reserviert wird.
Username Benutzername, der zur Authentifizierung an die Kamera gesendet wird.
Nur erforderlich, wenn die Zugangsebenen Benutzer oder Gast der Kamera kennwortgeschützt sind.
Password Kennwort, das zur Authentifizierung an die Kamera gesendet wird.
Nur erforderlich, wenn die Zugangsebenen Benutzer oder Gast der Kamera kennwortgeschützt sind.
Save password Speichert die eingegebenen Authentifizierungsdaten für die nächste Verwendung.
Display strategy
minimum delay Bilder werden mit der geringsten Verzögerung angezeigt.
smooth display Bilder werden in einer geglätteten Darstellung angezeigt.

Hinweis: Wenn die Zugangsebenen Benutzer oder Gast der Kamera kennwortgeschützt sind und Sie in den lokalen Optionen das Kennwort für die Ebene Gast eintragen, können Sie keine Bildparameter ändern. Die Ebene Gast ist dazu nicht berechtigt.

Fernsteuern des MxControlCenter

Sie können einige Parameter des MxControlCenter über HTTP-Befehle von einer Kamera oder einem anderen Computer aus steuern. Eine Auflistung der Parameter finden Sie in der folgenden Tabelle.

Syntax:

http://<ip-adresse-computer>[:<portnummer>]/ip=<kamera-ip>&quality=40&size=320x240&camera=left

Beschreibung der Parameter

Parameter Beschreibung
ip

Legt die IP-Adresse der Kamera(s) fest, die im MxControlCenter angezeigt werden. Trennen Sie mehrere IP-Adressen durch Kommas.

Sendet eine Kamera eine Netzwerkmeldung an das MxControlCenter, kann diese ihre eigene IP-Adresse als Wert übergeben:

Verwenden Sie für den Parameter ip in diesem Fall folgende Syntax:
GET ip=ownip
quality Bildqualität in %
size Auswahl der Bildgröße
Werte: 160x120, 320x240, 640x480
camera Auswahl des Bildsensors
Werte: left, right, both, RiL, LiR
port Die Portnummer, die das MxControlCenter überwacht.

Beschreibung der Werte

Wert Beschreibung
<ip-adresse-computer> Setzen Sie hier die IP-Adresse des Computers ein, auf dem MxControlCenter installiert ist.
<portnummer> Setzen Sie hier die Portnummer ein, die vom MxControlCenter überwacht wird, sofern nicht der Standard-Port 80 verwendet wird. In diesem Fall braucht der Port nicht angegeben zu werden.
<kamera-ip> Setzen Sie hier die IP-Adresse der Kamera ein, die Sie anzeigen möchten.

de, en

©2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/